• So. Okt 2nd, 2022

Urlaub-Urlaub.de

Die besten Urlaubstipps rund um den Globus

Adana Urlaub buchen

Vonsn7376

Feb 18, 2022
Adana-Urlaub

Reisetipps für Adana (ADA)

Sehenswürdigkeiten in Adana: Zwischen Moderne und Tradition!

Mit mehr als 1,6 Millionen Einwohnern ist Adana die fünftgrößte Stadt der Türkei. Das Mittelmeer ist 40 Kilometer entfernt, sodass Strand- und Badeausflüge bequem mit den regelmäßigen Busverbindungen unternommen werden können. Es gibt ein umfangreiches Busnetz innerhalb der Stadt und es gibt auch eine U-Bahnlinie. Die Metropole ist auch ein Zentrum der türkischen Textilindustrie und dementsprechend gibt es eine riesige Auswahl an attraktiver Kleidung zu sehr erschwinglichen Preisen, also fliegen Sie jetzt nach Adana.

Entspannende Spaziergänge am Seyhan Dam

Der Seyhan Dam ist ein beliebtes Ausflugsziel. Sie wurde Mitte des 20. Jahrhunderts innerhalb von drei Jahren mit einem 53,2 Meter hohen Damm errichtet. Es entstand ein riesiger See mit einer Fläche von 63 Quadratkilometern und einem Volumen von 800 Millionen Kubikmetern Wasser. Die Zwecke des Baus sind Bewässerung, Hochwasserschutz und Stromerzeugung. Die Wege rund um den See sind schön grün und ermöglichen ausgedehnte Spaziergänge mit Blick auf die scheinbar endlose Wasserfläche. Die vielen Restaurants und Cafés bieten traditionelle Speisen an, darunter den köstlichen „Adana Kebab“: ein gehackter Fleischspieß, der als Spezialität der Stadt gilt, deren Namen er trägt.

Seltene türkische Exponate im Archäologischen Museum

Das archäologische Museum von Adana hat einige sehr interessante Ausstellungen. Es besteht seit 1924; obwohl es zweimal umziehen musste, bevor es an seinem jetzigen Standort ankam. Sie werden einzigartige Exponate sehen, sobald Sie den Hof betreten; wie das Löwentor aus hethitischer Zeit. Es gibt prächtig verzierte Schatullen und Altäre zu sehen. Die zahlreichen Sarkophage im untersten Stockwerk gehören zu den herausragendsten Stücken; Eine davon stammte aus der antiken Stadt Augusta, die beim Bau des Seyhan-Staudamms überflutet wurde. Ein weiteres Highlight ist die Münzsammlung aus der lydischen Zeit, die eine der ersten Geldwährungen der Welt darstellt.

Sabanci Zentralmoschee – Meisterwerk der modernen Architektur

In 99 Metern Höhe sind die Minarette der Sabanci-Zentralmoschee schon von weitem zu sehen. Ebenso auffällig sind die fünf Kuppeln, von denen die größte einen Durchmesser von 32 Metern hat. Von außen gibt es eine Ähnlichkeit mit der Blauen Moschee in Istanbul. Das Innere erinnert vielleicht an die Selimiye-Moschee in der türkischen Stadt Edirne. Der Bau der Zentralmoschee dauerte zehn Jahre und wurde 1998 eröffnet. Finanziert wurde sie von einer der reichsten Familien des Landes – nach der sie benannt ist – sowie unzähligen Spenden. Das beeindruckende Gebäude kann außerhalb der Gebetszeiten besichtigt werden. Buchen Sie Ihren Urlaub nach Adana und genießen Sie Moderne und Tradition zugleich!