Mo. Jan 30th, 2023
Teneriffa-Frühbucher

Reisetipps nach Darwin (DRW)

Sehenswürdigkeiten in Darwin

Darwin ist die größte Stadt im australischen Northern Territory. Gleichzeitig ist sie die Hauptstadt der Region und beherbergt mehr als 121.000 Einwohner. Darwin wurde 1869 gegründet und im Laufe der Jahrhunderte immer wieder zerstört und wieder aufgebaut. Dank seines tropischen Klimas ist die Stadt von Mai bis September normalerweise sonnig und trocken, obwohl das Klima den Tourismus nie beeinträchtigt, da es selbst an heißen Tagen nur auf 33 Grad ansteigt. Heute gilt die Stadt als Tor zu Asien und bietet ihren Besuchern vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Buchen Sie bei wc0 Urlaub nach Darwin und genießen Sie Touren in den nahe gelegenen Litchfield National Park oder den Kakadu National Park.

Museum und Kunstgalerie des Northern Territory

Unweit des Hafens von Darwin im Distrikt Fannie Bay liegt das bedeutendste Museum der Region – The Museum and Art Gallery of the Northern Territory. Es ist bekannt dafür, die umfangreichste Sammlung von Kunst und Kunsthandwerk der Aborigines in der Pazifikregion zu beherbergen. Der Gesetzentwurf für den Bau eines Museums wurde bereits 1964 verabschiedet, obwohl die Kunst ursprünglich in Darwins Old Town Hall aufbewahrt wurde. Leider wurde dieses Gebäude 1974 durch einen Zyklon zerstört und so wurde das heutige Museumsgebäude errichtet. Das fertige Gebäude wurde 1981 eröffnet und nur 11 Jahre später wurde das Museum erweitert. Jetzt verfügt das Museum auch über eine gut sortierte Bibliothek und Ausstellungen zur Schifffahrtsgeschichte. Das Museum ist montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Darwins Botanischer Garten

Ein weiteres Highlight von Darwin sind die Botanical Gardens im Norden des Stadtteils Fannie Bay. Der botanische Garten ist mehr als ein Jahrhundert alt. Es beherbergt zahlreiche bemerkenswerte Pflanzenarten. Die Gärten sind täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Hier finden Sie mehr als 400 Palmenarten. Außerdem ist das Botanische Haus, ein Miniatur-Regenwald, ausgestattet mit einem Wasserfall und einem Teich. Und sein wundervoller Orchideengarten macht diesen botanischen Garten komplett.

Erleben Sie natürliches Buschland im East Point Reserve

Das East Point Reserve liegt nur 6 km vom Zentrum von Darwin entfernt. Ein Besuch in diesem Naturschutzgebiet lohnt sich besonders, da mehr als 2.000 Wallabys, kleine Kängurus, im Park leben. Im East Point Reserve (Lake Alexander) gibt es einen kleinen Salzwassersee, in dem Sie das ganze Jahr über schwimmen können. Ein Wanderweg verläuft auch entlang der Nordküste, wo Sie einen herrlichen Blick auf Darwin und die Bucht haben! Buchen Sie mit wc0 einen Urlaub nach Darwin und erkunden Sie das natürliche Australien!

Werbung

Von sn7376

Schreibe einen Kommentar