Mo. Jan 30th, 2023
städtebummel

Reisetipps nach Krakau (KRK)

Polens größtes Touristenziel spiegelt seine Vergangenheit auf Schritt und Tritt wider. Von ihrer großen architektonischen Vielfalt bis hin zu ihren offenen Plätzen ist diese mittelalterliche Stadt einen Blick wert. Tauchen Sie ein in diese märchenhafte Atmosphäre einem Urlaub nach Krakau und genießen Sie den ganzen Charme dieser wohlhabenden Stadt.

Die besten Krakauer Sehenswürdigkeiten

Erkunden Sie die Kammern des Schlosses Wawel an der Weichsel, das von vielen als Camelot Polens angesehen wird, und versuchen Sie, den legendären Drachen nicht zu wecken, der angeblich in einem verborgenen Versteck schläft
Mischen Sie sich im Herzen von Krakau am Rynek, einem Marktplatz aus dem 13. Jahrhundert, der einst der größte in Europa war
Reisen Sie tief in die Labyrinthe des Salzbergwerks Wieliczka, um Skulpturen und Kapellen zu sehen, die in die Salzfelswände gemeißelt sind

Versteckte Krakauer Juwelen

Das Chakra des Wawel-Hügels soll eine ungewöhnliche Energie ausstrahlen, während andere sagen, dass Kraft aus dem mysteriösen Stein unter der romanischen Kirche St. Gereon strömt. Auf Ihren Flügen nach Krakau können Sie den mittelalterlichen Krakushügel besuchen, eine mögliche Ruhestätte des ersten Herrschers der Stadt.

Krakaus Freuden

Genießen Sie eine Schüssel Bigos, einen traditionellen Jägereintopf. Erkunden Sie die gewundenen Pfade des Las Wolski Forest der Stadt, einem Waldpark, in dem sich ein Zoo, acht Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und bei schönem Wetter eine Skipiste befinden.

Planen Sie Ihren Krakau-Urlaub

Polens kontinentales Klima sorgt für warme, sonnige Sommer und eisige Winter mit gelegentlichen Schneestürmen. Die rauen Temperaturen zwischen November und März verdünnen die Menschenmassen und erhöhen die Verfügbarkeit günstiger Hotels in Krakau. Die Übergangszeiten Herbst und Frühling weisen ein milderes Klima auf und bieten die besten Zeiten, um Flugangebote nach Krakau zu finden.

Werbung

Von sn7376

Schreibe einen Kommentar