Mo. Jan 30th, 2023
Muenchen-Urlaub

Reisetipps für München (MUC)

München – Erkunden Sie Deutschlands höchstgelegene Hauptstadt

Die Metropole München ist die drittgrößte Stadt Deutschlands und nach Berlin das zweitbeliebteste Touristenziel des Landes. Die Stadt ist nicht nur für ihre faszinierende Architektur und facettenreiche Kultur bekannt, sondern auch für ihre Hightech-Industrie und trendigen Boutiquen. Buchen Sie Flugtickets nach München für Ihren nächsten Urlaub und erleben Sie diese interessante Stadt selbst.

Die besten Aktivitäten in München

Entspannen Sie sich in der gemütlichen Atmosphäre der unzähligen Biergärten der Stadt für einen authentischen Eindruck bayerischer Kultur unter Einheimischen.
Bestaunen Sie die Werke von Picasso, Warhol und anderen großen Künstlern des 20. Jahrhunderts in der Pinakothek der Moderne.
Sehen Sie sich in der BMW Welt luxuriöse Autos und Motorräder von BMW und Rolls Royce an. Hier erwarten Sie mehr als hundert Fahrzeuge, allesamt Meisterwerke der Technik und des Designs.

Verborgene Schätze in München

Machen Sie das Beste aus Ihrer Reise nach München und besuchen Sie die interessanten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Englische Garten zum Beispiel ist ein wunderschöner Park mit See. Sie bietet dir dank des Chinesischen Turms und eines kleinen griechisch inspirierten Tempels Einblicke in andere Kulturen

Aktivitäten in München

Die Stadt München ist stolz auf ihr Erbe und ihre Traditionen. Im Volkstheater erhalten Sie einen Einblick in das ursprüngliche Bayern und erleben Volksschauspiele und Aufführungen in authentischem Ambiente. Wenn Sie die Stadt nicht zu Fuß erkunden möchten, können Sie auch eine Segway-Tour unternehmen.

Planen Sie Ihren Urlaub in München

Mit Wc0 finden Sie das ganze Jahr über günstigen Urlaub nach München. Im Winter und Frühjahr finden Sie in München besonders günstige Hotels. Im April und Mai können Sie tagsüber angenehme Temperaturen genießen. Allerdings kann es nachts noch etwas kälter werden. Einfach am Flughafen München landen und die bayerische Landeshauptstadt ein bisschen besser kennenlernen!

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten Münchens!

Was können Reisende von einem Flug nach München erwarten? Die lebendige bayerische Metropole bietet bei Ihrer Ankunft stimmungsvolle Biergärten und viele außergewöhnliche Attraktionen. Eines davon sind die berühmten Fünf Höfe, wo Kunst und Shopping an erster Stelle stehen. Nicht minder interessant ist das Bier- und Oktoberfestmuseum, wo natürlich auch der Genuss einer ordentlichen Maß Bier für sich selbst gehört. Ein weiteres Highlight ist der Aufstieg auf die Spitze der Kirche St. Peter mit einem Turm, der im Volksmund „Alter Peter“ genannt wird. Der Blick aus der Vogelperspektive auf die schöne Stadt ist einfach fantastisch.

Eine einzigartige Einkaufspassage: Fünf Höfe

Das Einkaufszentrum Fünf Höfe in der Theatinerstraße 11 bietet Ihnen ein exklusives Einkaufserlebnis und abwechslungsreiche Kunstausstellungen unter einem Dach. Letztere sind temporäre Veranstaltungen mit einer ständig wechselnden Liste von Themen, Künstlern und Epochen. Die architektonische Gestaltung des großzügigen Gebäudes ist sehr beeindruckend. Es besteht aus verschiedenen Durchgängen und Innenhöfen mit jeweils eigenem Charakter. Abgerundet wird das Ganze durch ein fantastisches Ambiente, das mit schillernden Glaspailletten, unzähligen Pflanzen, Metallkunstwerken und einer unendlichen Vielfalt an Glasfassaden geschaffen wurde. Die „Sphere“ von Ólafur Elíasson im Viscardihof ist ein Beispiel für herausragende Kunstwerke. Die riesige Kugel aus Stahlgeflecht schwebt hoch über den Köpfen der Besucher. Die Sonnenstrahlen, die durch das Oberlicht einfallen, bringen es zum Funkeln.

Bier- und Oktoberfestmuseum – Geschichte, Spaß und eine Erkältung

Das Bier- und Oktoberfestmuseum (eröffnet 2005) ist ganzjährig für Besucher geöffnet. Es befindet sich in Münchens ältestem Stadthaus in der Sterneckerstraße 2. Für Ferdinand Schmid, ehemaliger Direktor der Augustiner-Brauerei und Vorstandsvorsitzender der Edith-Haberland-Wagner-Stiftung, ging mit der Sanierung des historischen Gebäudes und Museums ein Lebenstraum in Erfüllung. Im Obergeschoss des Gebäudes wird die Geschichte des Oktoberfestes sehr anschaulich dargestellt. Das Erdgeschoss bietet Platz für beeindruckende Erfindungen, Werkzeuge und Dokumente rund um die Bierkultur. Die beiden Stockwerke sind durch eine 500 Jahre alte Treppe verbunden, die als „Treppe zum Himmel“ bezeichnet wird. Führungen werden für Gruppen ab 8 Personen mit oder ohne Proben angeboten.

Alter Peter – Kirche und Aussichtsturm zugleich

Zusammen mit dem Olympiaturm sticht der Alte Peter in Münchens schöner Skyline hervor. 306 Stufen gilt es zu erklimmen, die eine Höhe von 56 Metern erreichen. Oben angekommen wird man jedoch mit einem himmlischen Panoramablick über die gesamte bayerische Landeshauptstadt belohnt. An klaren Tagen kann man bis zu den Alpen sehen. Der Alte Peter in der idyllischen Altstadt ist nicht nur ein beliebter Aussichtspunkt, sondern auch die älteste Kirche Münchens. Von dort oben sieht man das berühmte Glockenspiel am Rathausplatz und an klaren Tagen sogar bis zu den Alpen! Buchen Sie Ihre Flüge nach München so schnell wie möglich und erleben Sie unvergessliche Tage mit Attraktionen, die alles andere in den Schatten stellen!

Geheimtipps für Ihren München-Besuch

München ist immer eine Reise wert. Wenn Sie die Stadt bereits kennen, möchten Sie vielleicht einige Orte sehen, die abseits der ausgetretenen Pfade liegen. Gibt es Orte, die bei Einheimischen beliebt sind und von Reiseleitern nie erwähnt werden?

Machen Sie etwas ganz Besonderes und erleben Sie Dinge, die Sie sonst nirgendwo finden. Lassen Sie sich überraschen auf einer inspirierenden Entdeckungstour. Wasser, Kunst und Tradition sind die heutigen Empfehlungen für eine besondere Reise nach München.

Müllersches Volksbad – Ein Jugendstiljuwel

Das Müllersche Volksbad ist eines der schönsten Badehäuser Europas. Mehrere Pools und eine Sauna werden von prächtigen Jugendstilelementen eingerahmt. Schon das Römisch-Irische Dampfbad mit seiner fantastischen Dekoration ist einen Besuch wert. Das Müllersche Volksbad wurde 1901 eröffnet und ist seitdem in Betrieb. Seinen Fortbestand verdankt es großzügigen Spenden des aus München stammenden Ingenieurs Karl Müller. Genießen Sie das stilvolle Ambiente und die prachtvolle Architektur. Die historischen Badewannen und Duschen sind liebevoll erhalten und können wie früher als Reinigungsbäder genutzt werden.

Arts’n’ Boards – Essen, Surfen und Kunst

Bei Arts’n’ Boards können die Besucher eine bunte Mischung aus Kunst, Sport und fantastischem Essen beobachten. Neben Speisen und Getränken bietet das Restaurant auch regelmäßige Kunstausstellungen mit besonderen Eröffnungsveranstaltungen. Außerdem stehen Events wie die regelmäßig stattfindende „Open Stage“ auf dem Programm. Auf der „Offenen Bühne“ präsentiert sich der bunte, schillernde Nachwuchs mit Musik, Theater und Slapstick. Der Inhaber Ulrich Richter ist einer der Pioniere des Windsurfens in Deutschland. Er stellt seine historischen Tafeln im Haus aus und erklärt neugierigen Gästen gerne die Exponate. Natürlich gibt es auch spannende Geschichten rund ums Surfen.

Ein echt bayerisches Erlebnis im Taxisgarten

Der Taxisgarten ist einer der schönsten Biergärten Münchens. Im Sommer können Sie unter den hohen Bäumen sitzen und den kühlen Schatten genießen. Der Festsaal bietet ausreichend Platz für Feste und Tagungen. Hier gibt es authentisches Münchner Hofbräu-Bier und leckere Spezialitäten zu genießen. Obazda, gegrilltes Hühnchen und Spareribs lassen Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen und sind die perfekte Begleitung zu einem Bier. Sie bieten sogar Optionen für Vegetarier mit frischen Salaten und Gemüsegerichten. Der Taxisgarten liegt relativ nah am Schloss Nymphenburg. An einem schönen Tag können Sie einen Spaziergang zum Schloss mit einem Besuch im Biergarten verbinden.

Münchens kulinarische Seite: Restauranttipps

Wer München automatisch mit Weißwurst, Brezn und Starkbier in Verbindung bringt, liegt nicht ganz falsch. Aber auch für den gehobeneren Gaumen hat die Stadt an der Isar einiges zu bieten. Hier trifft bayerische Bodenständigkeit auf hohe Kochkunst und Kreativität. Einflüsse aus allen möglichen anderen Kulturen machen sich bemerkbar und erwecken den traditionellen Stil zum Leben. Das Münchner Publikum hat hohe Ansprüche, und deshalb ist die kulinarische Szene vollgepackt mit Spitzenköchen und außergewöhnlichen Locations. wc0 möchte Ihnen drei Restaurants empfehlen, die Ihren Aufenthalt in München bereichern.

Über den Dächern Münchens – wahrlich gehobene Küche im Restaurant 181 im Olympiaturm.

Allein der Panoramablick auf die Stadt in 181 Metern Höhe wäre einen Besuch wert. Auch das Drehrestaurant im Olympiaturm glänzt durch elegantes Ambiente, ausgefallene bayerische Küche und internationale Köstlichkeiten, idealerweise im Fusion-Stil. Klassiker aus dem heimischen Kochbuch werden hier neu interpretiert; Die Köche experimentieren mit Enthusiasmus und Geschick. An manchen Tagen können Sie hier auch einen zünftigen Brunch genießen.

Abendessen im Dunkeln – Zum blinden Engel

Wie schmeckt Dunkelheit? Hier schmeckt es fantastisch. Beim Essen im Dunkeln trainieren die Köche Ihre Geschmacksnerven. „Was esse ich überhaupt?“ ist die erste Frage auf den Lippen einiger Gäste. Es entstehen sinnliche Geschmackserlebnisse. Wenn Ihnen die Sicht entzogen ist, können Sie die kulinarischen Feinheiten intensiver erleben. Verpassen Sie nicht und buchen Sie im Voraus – Walk-Ins sind nicht erlaubt.

Dinner mit Glamour und Show: „Schuhbecks Teatro“ im Spiegelzelt

So viele zufriedene Kunden können nicht irren: Das Showdinner des renommierten Spitzenkochs Alfons Schuhbeck bietet eine Show auf höchstem Niveau mit internationalen Künstlern aus den Bereichen Comedy, Akrobatik, Theater und Gesang. Sie schalten hier auf Hochtouren; Alles ist opulent und doch stilvoll. Hier ist das perfekte Unterhaltungserlebnis garantiert und die Besucher erwartet die Kreativität aus der Küche, für die der Meister der Gewürze berühmt geworden ist. Aber auch hier müssen Sie unbedingt im Voraus buchen, um dieses köstliche Essen zu genießen.

Eine kulinarische Reise im Restaurant Esszimmer

Im dritten Stock der BMW Welt erleben Sie die kulinarischen Highlights von Bobby Bräuer. Warme Farben, dunkles Leder und edle Hölzer garantieren eine elegante und gemütliche Atmosphäre. Lassen Sie sich von Sommelier Franz Glüer den perfekten Wein zu Ihrer exquisiten Vorspeise empfehlen und genießen Sie ein Geschmackserlebnis für alle Sinne. Das Team im Restaurant Esszimmer lässt mit Leidenschaft keine Wünsche seiner Gäste offen. Täglich stehen zwei Angebote zur Auswahl, bei denen Sie entscheiden können, ob Sie das kleine 4-Gang-Menü oder das 8-Gang-Menü bevorzugen. Die Speisekarte „Herzstück“ enthält typische Gerichte aus der Region, während die Speisekarte „Exkursion“ aus internationaler Küche besteht.

Speisen auf höchstem Niveau im Restaurant Dallmayr

Acht Köche können bis zu 40 Personen mit einzigartiger Präzision und unübertrefflicher Perfektion bewirten. Unter der Leitung von Sternekoch Diethard Urbansky werden die Speisen hier stets frisch zubereitet. Das Restaurant Dallmayr zeichnet sich durch unvergleichliche Frische und hervorragende Qualität der Zutaten aus. Barbara Englbrecht kümmert sich sehr darum, dass alle Gäste zufrieden sind.

Ein erfahrener Sommelier gibt zu jedem Gericht eine Weinempfehlung und das Restaurant verfügt über einen hervorragend sortierten Weinkeller. Tauchen Sie ein in eine neue Welt des Genusses und erleben Sie einen unvergesslichen Abend im Sternerestaurant Restaurant Dallmayr, Teil eines Feinkosthauses. Buchen Sie Ihren Urlaub nach München und erleben Sie unvergessliche Abende und kulinarische Highlights.

Gold, Martinis und Zigarren in Münchens besten Bars

Glanz, Glamour, eine erlesene Getränkeauswahl und mehr findet man in Münchens Barszene. Es ist bekannt für seine besondere Atmosphäre und seine vielfältigen Locations. Ob auf einen Feierabenddrink oder vor dem Gaming vor einer Clubtour – entdecken Sie die besten Bars der bayerischen Landeshauptstadt.

Goldene Zeiten in der Goldenen Bar

Die Goldene Bar im Haus der Kunst ist ein Gesamtkunstwerk und Treffpunkt für Fans stilvoller Cocktailkultur. Barkeeper Klaus St. Rainer und sein Team mixen klassische Longdrinks und exotische Eigenkreationen und laden regelmäßig internationale Top-Bartender zum Mitmachen ein. Auch kleine und große Gerichte mit frischen Zutaten in überraschenden Kombinationen von Küchenchef Christian Messerklinger locken die Besucher.

Drinks aus den Zwanzigern im Martini Club.

In München hat sich ein Barkonzept etabliert, das sich seit den Goldenen Zwanzigern großer Beliebtheit erfreut. Der Martini Club in der Maxvorstadt hat eine riesige Auswahl an Cocktails und Longdrinks – Martinis sind dabei das Hauptgetränk. Das Ambiente erinnert an die Zeiten der Prohibition, und das Konzept und die Geschichte werden auf der Cocktailkarte ausführlich erklärt. Und wenn Sie sich wahren Luxus gönnen möchten, gönnen Sie sich einen Cocktail aus der Luxury-Kategorie. Sie können bis zu 333 Euro kosten.

Havananischer Luxus in der Bar Tabacco

Zigarren, Whiskey und ein gediegenes Ambiente erwarten Sie in der Bar Tabacco, deren Interieur mit dunklem Holz an einen klassischen Herrenclub erinnert. Aber auch Frauen sind in der Bar Tabacco willkommen, wo die Gäste nicht nur mit Zigarren, sondern auch mit hervorragenden Cocktails und einer exzellenten Speisekarte überzeugt werden. Fleischliebhaber aufgepasst: Die Steaks gelten als Geheimtipp.

Werbung

Von sn7376