So. Jan 29th, 2023
Nowosibirsk-Urlaub

Reisetipps nach Nowosibirsk (OVB)

Nowosibirsk – kein Platz für Langeweile

Nowosibirsk ist die drittgrößte Stadt Russlands und ein wichtiges Wissenschafts- und Industriezentrum. Die internationale Bedeutung der Stadt wird durch zahlreiche ausländische Institutionen unterstrichen, die Niederlassungen in Nowosibirsk haben. Dazu zählen aus deutscher Sicht das Goethe-Institut, die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit oder die Friedrich-Ebert-Stiftung. Wohl einzigartig ist auch der jährlich stattfindende Deutsche Weihnachtsmarkt mit einem reichhaltigen Kulturprogramm. Touristische Hotspots sind vor allem die Altstadt rund um den Leninplatz, der Zoo und die Alexander-Newski-Kathedrale. Darüber hinaus gibt es mit den vielen Museen, Skigebieten, Parks und Freibädern viele Freizeitmöglichkeiten.

Staat Nowosibirsk Darüber hinaus gibt es viele Heimat- und Naturmuseen

Das Staatliche Museum für Heimatkunde und Natur Nowosibirsk wurde 1920 gegründet und gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Museum ist das bedeutendste seiner Art im westsibirischen Raum. Die Sammlungen und Ausstellungen umfassen mehr als 200.000 Objekte und decken die Themen Astrologie, Geologie, Archäologie sowie Regionalgeschichte und Natur ab. Eine der Hauptattraktionen ist die wissenschaftliche Ausstellung, in der Sie ein vollständiges Skelett eines Mammuts sehen können. Eine weitere Ausstellung widmet sich einer umfangreichen Sammlung von Dokumenten, Fotografien und persönlichen Gegenständen der Revolutionäre aus dem Leben eines Bürgers zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Zoo Nowosibirsk – Schutz bedrohter Arten

Der Zoo Nowosibirsk ist nicht nur die Heimat von mehr als tausend Tieren, sondern auch weltweit bekannt für das Programm zum Schutz bedrohter Arten und als wissenschaftliche Einrichtung. Ein Merkmal und Beispiel dafür sind die Löwen, die mit ihren schwarzen Mähnen die nächsten Verwandten der legendären Cape Lions aus Südafrika sind. Darüber hinaus verfolgt der Zoo mehr als 30 Zuchtprogramme in Gefangenschaft. Internationale Aufmerksamkeit erlangte der Zoo im Jahr 2012, als ein äußerst seltener weiblicher „Liger“, Kiara, eine Kreuzung zwischen einem männlichen Löwen und einem weiblichen Tiger, geboren wurde.

Nowosibirsker Kunstmuseum – russische und europäische Kunst

Das Novosibirsk Art Museum wurde 1958 eröffnet und präsentiert mehr als 10.000 Exponate, von denen einige von anderen russischen Museen gespendet wurden. Ein Highlight des Museums ist eine Sammlung von 65 Bildern des Künstlers Nikolai Rerikh. Der größte Teil des Gebäudes ist der russischen Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts gewidmet. Die jüngere Geschichte Nowosibirsks wird durch eine beeindruckende Sammlung von Fotos, Dokumenten und Artefakten aus der Sowjetzeit dargestellt. Ein weiterer Bereich des Kunstmuseums Nowosibirsk präsentiert Gemälde berühmter niederländischer Maler aus dem 16. Jahrhundert. Mit günstigen Urlaub nach Nowosibirsk können auch Sie diese interessante sibirische Stadt besuchen.

Werbung

Von sn7376