So. Jan 29th, 2023
Orlando-Urlaub

Reisetipps für Orlando (MCO)

Orlando – Sonne und endlose Themenparks und

Orlando in Florida lockt mit unzähligen Sonnenstunden und unglaublich vielen Themenparks. Gute Gründe für Millionen Besucher, hier Urlaub zu machen, wo Action und Spaß pur versprochen werden. In Downtown (der Innenstadt) leben nur etwa 250.000 Einwohner. diese stellen nur einen kleinen Teil der mehr als 2,6 Millionen Menschen dar, die im Großraum Orlando leben. Die lebendige Metropole befindet sich im ständigen Wandel. Jedes Jahr gibt es neue Eröffnungen von einzigartigen Attraktionen, luxuriösen Hotels und erstklassigen Restaurants. Und sie alle haben nur einen Wunsch: den Gästen der Stadt einen unvergesslichen Urlaub durch höchsten Komfort, leckeres Essen und endlose Spaß- und Abenteuererlebnisse zu ermöglichen.

Ein exklusiver Wasserpark: Schwimmen Sie mit Haien in der Discovery Cave

Bei einem Besuch der „Discovery Cave“ sehen Sie einen einzigartigen Wasserpark. Eintrittskarten sollten im Voraus gebucht werden, da nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern zugelassen ist. Zu den einzigartigen Attraktionen gehören Schwimmen und Schnorcheln zwischen tropischen Fischen und direkt neben Haien. Auch im Pool können Sie in kleinen Gruppen den hautnahen Kontakt mit den quirligen Delfinen genießen. Die Muntjaks, eine kleine Hirschart, und zahlreiche Vögel lassen sich gerne füttern. Der Eintrittspreis von 200 Dollar ist sicherlich nicht ganz billig, aber alles vor Ort ist inklusive, darunter zum Beispiel Essen, Softdrinks, Schwimmzubehör, Sonnencreme und vieles mehr.

Besuchen Sie eine Zitronenplantage und genießen Sie köstliche Früchte

Deutlich ruhiger geht es auf der Zitronenplantage „Showcase of Citrus“ zu. Wer seinen Geldbeutel und sich selbst schonen möchte, ist hier genau richtig. Sie können die riesige Farm kostenlos mit einem Monstertruck besuchen. Unterwegs informiert Sie der Fahrer über die beeindruckenden Büffel und verschiedene Rinderarten, die gemächlich unterwegs grasen. Auch das Ernten leckerer Zitrusfrüchte ist möglich. Orangen, Zitronen, Mandarinen und Grapefruit zum Beispiel, die Sie direkt vor Ort probieren können. Auf der Fahrt über das Gelände können Sie sich über die Führung des gesamten Betriebes informieren.

Ein Alligator namens „Fluffy“ – im „Wild Florida“ Park

Viel Natur und viele Tiere kann man im kleinen Park „Wildes Florida“ erleben. Dies ist in einem Sumpfgebiet direkt an einem großen See. Alligatoren, Weißkopfseeadler, viele andere Vogelarten und eine Schildkröte sind die Stars dieser Einrichtung. Es gibt einen Höhepunkt einer Airboat-Tour, bei der ein Alligator namens „Fluffy“ gefüttert wird. Schilder wie „Kinder = Alligatorfrühstück“ und „Schlangen nicht anfassen“ geben den Gästen auf humorvolle Weise Anweisungen. Wenn dir der Kakadu dann sein bestes „Ich liebe dich“ gibt, weißt du, dass sich die 45-minütige Fahrt aus der Stadt gelohnt hat. Buchen Sie Ihren Urlaub nach Orlando und lassen Sie sich von den Wundern überraschen, die nie aufzuhören scheinen!

Werbung

Von sn7376