Mo. Jan 30th, 2023
Sylt-Urlaub

Reisetipps nach Sylt (GWT)

Sylt – Die größte nordfriesische Insel

Sylt ist bekannt für seine einzigartige Küstenlinie. Hier finden Sie touristische Attraktionen und Angebote, die einen wirklich erholsamen Urlaub mit viel Luxus ermöglichen. Eine Insel, fünf Gemeinden mit insgesamt 12 Dörfern – hier müssen Sie sich nicht entscheiden, denn Sylt vereint Stadt, Land und Meer. Individuell und einzigartig, wie die Menschen, die es hier lieben. Wenn Sie erfrischt und ausgeruht ankommen möchten, um das gute Essen oder die Aktivitäten auf dem Wasser zu genießen, sollten Sie Ihren Urlaub nach Sylt buchen.

Top-Aktivitäten auf Sylt

Nehmen Sie die ganze Familie mit ins Sylt Aquarium und freuen Sie sich auf heimische und exotische Meeresbewohner.
In Rantum können Sie das besonders saubere und reine Sylter Quellwasser kosten.
Genießen Sie den Sonnenuntergang am Roten Kliff zwischen Wenningstedt und Kampen. Im Licht der untergehenden Sonne wirkt der rostrote Ton noch spektakulärer.
Nehmen Sie an einer Wanderung im Nationalpark Wattenmeer teil. Genießen Sie die Vielfalt und Fülle des Meereslebens und den Wechsel der Jahreszeiten.

Verborgene Schätze auf Sylt

Neben dem Relaxen am Strand solltest du dir auch ein wenig Zeit für eine Wanderung rund um die Insel nehmen, um verschiedene Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu entdecken. In Wenningstedt-Braderup finden Sie zum Beispiel ein 5000 Jahre altes Grabmal in der Nähe des Dorfteiches. Wer sich für die Geschichte der Insel interessiert, sollte dem Museum in Keitum einen Besuch abstatten.

Am Ellenbogen in List befinden Sie sich am nördlichsten Punkt Deutschlands. An der Spitze der (deutschen) Welt kann man sich wirklich nicht beklagen. Was gibt es Sehenswertes? Gar nichts. Nichts als die Weite der Dünen und des Meeres…

Sylt von seiner angenehmen Seite

Unabhängig von Wetter und Jahreszeit erfüllt Sylt alle Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub. Im Winter lockt das wilde Meer, kühle Luft, rosige Wangen und dampfender Sylter Tee, der die kalten Finger wärmt. Im Sommer sind es die leuchtenden Augen, die gebräunte Haut, der Geruch von Sonnencreme, das Salz auf der Haut und der Sand unter den Zehen, die Inselbewohner und Urlauber jedes Jahr wiederkommen lassen. Frühling und Herbst im Norden sind ein seltenes Erlebnis – intensiv und einzigartig.

Sylt ist verletzlich, sensibel und schutzbedürftig. Hier begegnen Sie nicht nur Legenden und großen Namen, die das Leben bunt und farbenfroh feiern, sondern auch einer Vielzahl von Lebewesen, die in den geschützten Naturräumen ihren idealen Lebensraum gefunden haben. Jeder zweite der 100 Quadratkilometer, die Sylt ausmachen, ist geschützt, daher ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Schaf Ihren Weg kreuzt oder ein Schweinswal sein morgendliches Bad in der Nordsee nimmt. Hier kann man sogar ein Eis mit den Möwen teilen, wenn auch oft unfreiwillig.

Urlauber buchen Flüge nach Sylt nicht nur wegen des Strandverweilens, sondern auch wegen der renommierten Restaurants und Bars. Das liegt auch an den Köstlichkeiten, die die talentierten Sterneköche der Insel zaubern. Liebe geht bekanntlich durch den Magen und nicht umsonst gilt Sylt als kulinarische Hochburg des Nordens. Besuchen Sie zum Beispiel die einzige Austernzucht Deutschlands und lassen Sie sich von der „Sylter Royal“ verzaubern, die rund um das Wattenmeer vor der Küste der Insel hängt. Schlendern Sie durch die „Whiskey Street“ in Kampen, wo Sie unzählige Bars und Clubs finden und genießen Sie das Sylter Nachtleben.

Planen Sie Ihren Urlaub auf Sylt

Zwischen Juni und September gibt es günstige Flüge nach Sylt. Viele Touristen landen im Juli und August am Flughafen Sylt, weshalb es einfacher ist, Hotels auf Sylt zu finden, wenn Sie außerhalb der Hochsaison anreisen.

Nutzen Sie das Urlaubsangebot von wc0 und freuen Sie sich auf eine schnelle und stressfreie Anreise. Ihr Urlaub beginnt bereits beim Einsteigen in das Flugzeug und Sie können sich auf eine genussvolle und abwechslungsreiche Zeit freuen.

Nach Ihrer Ankunft über den Wolken werden Sie bei einem beschaulichen Strandspaziergang oder einer schönen Zeit mit Freunden und Familie wieder auf die Erde zurückgeholt. Aber nicht wirklich; jeder auf Sylt schwebt ein bisschen. Das macht die Nordseeluft mit dir…
Überzeugen Sie sich selbst und wählen Sie Sylt als Ihr nächstes Reiseziel. Entdecken Sie die Insel neu. Mit eigenen Augen – so haben Sie Sylt noch nie gesehen.

Die Sehenswürdigkeiten auf der nordfriesischen Insel Sylt

Die Königin der Nordsee, Deutschlands Côte d’Azur, oder besser gesagt: Ein paradiesisches Stück Nordfriesland. Die Insel mit der einzigartig schlanken Silhouette ist mehr als nur ein gewöhnlicher Autoaufkleber in Deutschland. Es könnte das Ziel sein, das auf Ihrem nächsten Flugticket aufgedruckt ist. Mit wc0 fliegen Sie bequem an den nördlichsten Punkt Deutschlands und starten fröhlich in den Urlaub.

Die beliebten Urlaubsorte Kampen, Westerland und Wenningstadt sind eng mit dem Namen Sylt verbunden. Obwohl viele wohlhabende Urlauber hierher kommen, bietet Sylt auch ein abwechslungsreiches Urlaubsziel für Gäste aller Art. Die größte Insel Nordfrieslands mit ihren paradiesischen Stränden garantiert Ihnen einige interessante Sehenswürdigkeiten, die darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Mit einem Flug nach Sylt erleben Sie mehr als nur einen erholsamen Strandurlaub.

Besuchen Sie das Erlebniszentrum Naturgewalten auf Sylt

Die Insel Sylt ist mit Stürmen und Überschwemmungen ständig den Naturgewalten der Nordsee ausgesetzt. Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes auf der Insel mehr darüber erfahren möchten, dann sollten Sie das Erlebniszentrum Naturgewalten besuchen. Das Ausstellungszentrum an der Hafenstraße in List bietet Ihnen unvergessliche Filmaufnahmen und Ausstellungen, die eng mit dem Leben und Wirken der Sylter Menschen und ihrem Kampf gegen die zerstörerischen Kräfte des Meeres verbunden sind. Die Idee hier ist, sich zu engagieren, anstatt nur zuzusehen. Die Exponate sind ein Erlebnis für Familien und sogar ganze Schulklassen. Anfassen, ausprobieren und mitmachen, um die Zusammenhänge der Naturgewalten zu verstehen, heißt es unter dem Motto. Ein schönes Beispiel dafür ist ein begehbares Luftbild von Sylt. Abgerundet wird ein Rundgang durch das Center mit einem Besuch des hauseigenen Restaurants und des weitläufigen Kinderspielplatzes.

Fröhliche gemeinsame Stunden in Sylts Musikmuschel

An der Flaniermeile in Westerland findet man mit der sogenannten „Musikmuschel“ ein besonderes kulturelles Highlight. Auf dem Gelände gab es einen kleinen Musikpavillon, der bereits 1879 erbaut wurde. Seitdem finden dort jedes Jahr Musikproduktionen statt. Freuen Sie sich im Sommer auf das Programm „Musik am Meer“, das neben klassischen Konzerten auch Schlager- und deutsche Schlagermusik umfasst. Sie finden diesen Veranstaltungsort an der Promenadenkreuzung Friedrichstraße. Die Veranstaltungen in der Musikmuschel sind immer kostenlos.

Die spektakuläre Rote Klippe

Wie wäre es mit einem Ausflug zu einer der faszinierendsten Steilküsten Deutschlands an der Nordseeküste? Das Rote Kliff auf Sylt entstand vor etwa 120.000 Jahren während der Eiszeit und kann seine rote Farbe auf Oxidation (Rosten) der eisenreichen Landmasse zurückführen. Sie finden diese Attraktion zwischen den Orten Kampen und Wenningstedt. Auch für Touristen werden spannende geologische Führungen auf dem Gelände angeboten. Nach einer informativen Führung können Sie sich im nahe gelegenen Fischrestaurant Wonnemeyer ausruhen. Dieses rustikale Restaurant bietet Ihnen einen himmlischen Blick auf das Meer. Genießen Sie die Sehenswürdigkeiten der wunderschönen Insel und buchen Sie Ihren Urlaub nach Sylt!

Sylt, wie Sie es noch nie gesehen haben: wc0 hat einige Geheimtipps

Der Alltag nimmt überhand und Sie wünschen sich nur noch eines: Weißen Sand zwischen den Zehen spüren, die salzige Luft schmecken, das Rauschen des Meeres hören. Dafür müssen Sie jedoch nicht an einen exotischen Ort reisen. Die Nordseeinsel Sylt hat all das und noch viel mehr. Keine Lust auf Wattwanderungen oder Wellnessurlaub? Kein Problem! Wc0 verrät Ihnen, wie Sie die Insel abseits der üblichen Touristenattraktionen von einer neuen Seite entdecken können. Lassen Sie sich überraschen!

Auf den Spuren der Seefahrer – Vom Zufluchtsort zur letzten Ruhestätte

Das Dorf Keitum kennen Sie vielleicht schon von seiner grünen Steilküste. Das Besondere an dieser Gemeinde ist jedoch die evangelische Kirche St. Severin. Er stammt aus dem Jahr 1240 und diente ursprünglich als Leuchtturm als Orientierungspunkt und Zufluchtsort für Seefahrer. Frönen Sie Ihren gruseligen Fantasien auf dem kunstvollen Friedhof mit Meerblick, während die größte Kirchenorgel der nordfriesischen Insel über dem Meer erklingt.

Lassen Sie Ihren Blick über den Horizont auf der Uwe-Düne schweifen.

Mit 52,5 Metern ist die Uwe-Düne der höchste Punkt der Insel. Nur wenige Meter von der Roten Klippe entfernt führt eine Treppe mit 100 Stufen nach oben, von wo aus man nicht nur über die Insel, sondern auch über das weite Meer blicken kann. Das dort installierte Fernglas ermöglicht es Ihnen, an klaren Tagen bis zur dänischen Küste zu sehen. Der Name der Uwe-Düne stammt von einem Freiheitskämpfer aus Kampen, der für ein vereintes Schleswig-Holstein eintrat. Und diese Verbindung kommt nicht umsonst, denn wenn man auf der Düne steht und sich der Wind durch die Haare weht, spürt man vor allem eines: Freiheit.

Die Entenjagd: Ein Stück nordfriesische Kulturgeschichte

Bis vor rund 100 Jahren landeten Wildenten auf den Tellern der Sylter. Ihr Fang erforderte ein ausgeklügeltes System: Zahme Enten wurden in einem vom Wattenmeer getrennten Süßwasserteich ausgesetzt, um die Beute anzulocken. Seit 1935 steht das Gebiet unter Naturschutz, und rund um den Ort, an dem die Enten geködert wurden, hat sich ein 4,5 Hektar großer Lebensraum für Pflanzen und Tiere entwickelt. Das integrierte Museum und der Lehrpfad sind von April bis Oktober geöffnet. Buchen Sie den richtigen Flug nach Sylt und machen Sie Urlaubsfotos, um alle zu Hause zu beeindrucken!

Gastronomie auf Sylt: wc0 Empfehlungen

Zu einem Urlaub auf der beliebten Insel Sylt gehört natürlich auch der Besuch einiger Restaurants. Abgesehen von zwei Michelin-Sterne-Restaurants gibt es auf Sylt einige Restaurants, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Das gilt sowohl für die überdurchschnittliche Küche als auch für das Ambiente in den Restaurants. In den meisten Restaurants finden Sie eine gute Auswahl an Gerichten mit Fisch und/oder Meeresfrüchten. Wenn Sie jedoch lieber Fleisch essen, gibt es mehrere Restaurants, die Sie in Betracht ziehen sollten. Obwohl es keine komplett vegetarischen Restaurants gibt, finden Sie auf der ganzen Insel Restaurants mit einer anständigen Auswahl an vegetarischen Gerichten.

Der Wonnemeyer – Eine Strandhütte der besonderen Art

Das Restaurant Wonnemeyer liegt direkt am Wenningstedter Strand. Daher ist Ihnen ein toller Meerblick garantiert. Aber auch die Speise- und Getränkekarte des Restaurants (überwiegend Fischgerichte) überzeugt die Gäste. Darüber hinaus trifft die Qualität der servierten Speisen, Weine und anderen Getränke immer ins Schwarze. Wonnemeyer freut sich fast den ganzen Tag über über viele Besucher. Sollten Sie sich trotzdem in Wenningstedt aufhalten, sind Sie in nur zehn Gehminuten von der beliebten Strandgaststätte entfernt. Vor allem abends ist eine Reservierung ratsam. Auch Kinder sind hier willkommen.

Friesische Spezialitäten in der Alten Friesenstube

Die Alte Friesenstube ist das älteste Lokal im Dorf Westerland auf Sylt, sodass Sie sich auf den Besuch eines Restaurants und einer touristischen Attraktion freuen können. Lassen Sie sich von der friesischen Gastfreundschaft anstecken – und freuen Sie sich auf Speisen, die die ganze Bandbreite von traditioneller bis innovativer Küche abdecken. Probieren Sie zum Beispiel das typische Fischgericht „Pannfisch mit Sempstippe“. Nehmen Sie eine Empfehlung für einen gut passenden Wein zu Ihrer Mahlzeit für das komplette kulinarische Erlebnis an! Urlaub nach Sylt können Sie bei wc0 buchen.

Der Söl’ring Hof in Rantum mit zwei Michelin-Sternen

Sie denken, es ist an der Zeit, endlich ein berühmtes Michelin-Sterne-Restaurant zu besuchen? Dann sollten Sie in Ihrem Urlaub auf Sylt unbedingt im Söl’ring Hof Rantum speisen. Johannes King und Jan-Philipp Berner kreieren Gerichte, die hauptsächlich aus regionalen Zutaten bestehen. Gemüse, Obst und Kräuter stammen aus dem eigenen Garten des Restaurants. Die Köche ergänzen diese frischen Produkte mit Fisch und Meeresfrüchten aus der Nordsee. Gute Unterhaltung ist Ihnen im Söl’ring Hof garantiert, denn in der offenen Küche können Sie den Köchen beim Zubereiten der Speisen zusehen. Wenn Sie Austern essen möchten, erwartet Sie in der Sylter Königsauster ein ganz besonderes kulinarisches Erlebnis.

Werbung

Von sn7376