So. Jan 29th, 2023
Tel-Aviv-Urlaub

Reisetipps nach Tel Aviv (TLV)

Tel Aviv – Israels hippe Metropole

Viele erfahrene Reisende fliegen jedes Jahr nach Tel Aviv, um eines der bestgehüteten Touristengeheimnisse des Nahen Ostens zu entdecken. Diese Stadt hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt, und heute werden der ganzjährige Sonnenschein und die langen Sandstrände von einer wachsenden Zahl von Cafés, Geschäften, Bars und zeitgenössischen Kultureinrichtungen begleitet.

Die besten Reisetipps für Tel Aviv

Besuchen Sie Designausstellungen aus aller Welt im Design Museum; schon allein die Architektur ist sehenswert.
Spielen Sie Volleyball am Gordon Beach, einem der beliebtesten Abschnitte an der Küste von Tel Aviv.
Auf dem lebhaften Carmel Market können Sie tolle Schnäppchen machen.

Verborgene Schätze in Tel AvivTel Aviv

Ein Ausflug nach Old Jaffa, einem historischen Viertel in Tel Aviv, lohnt sich auf jeden Fall. Sie sollten sich auch etwas Zeit nehmen, um durch Neve Tzedek zu spazieren, wo Sie kleine malerische Gassen finden, die sich perfekt für einen romantischen Spaziergang eignen. Wenn Sie Tel Aviv wie ein Einheimischer erleben möchten, sollten Sie in die Dizengoff Street gehen, wo Sie schöne Brunnen, aufregende Kunstwerke und den gelegentlichen Flohmarkt am Dizengoff Square finden.

Genießen Sie Tel Aviv

Wenn Sie sich für alternative Cafés und familiengeführte Restaurants begeistern, sollten Sie gleich Ihre Flüge nach Tel Aviv buchen. Abends haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen weltberühmten Orten, an denen Sie das Nachtleben genießen können, zum Beispiel in einem der unzähligen Jazzclubs oder Bars der Stadt.

Planen Sie Ihren Urlaub in Tel Aviv

Die meisten Reisenden versuchen im Sommer günstige Flüge nach Tel Aviv zu buchen, obwohl die Temperaturen dann relativ hoch sind. Zu dieser Jahreszeit können Sie die Sonne genießen, während Sie am Strand liegen. Im Frühjahr und Herbst, wenn das Wetter etwas milder ist, ist es jedoch viel einfacher, günstige Hotels in Tel Aviv zu finden.

Tel Aviv: Moderne Stadt mit vielfältigen Sehenswürdigkeiten

Ein Flug nach Tel Aviv bringt Sie in eine große, pulsierende israelische Stadt, die faszinierender nicht sein könnte. Entdecken Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele für sich.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tel Aviv

Das Eretz Israel Museum präsentiert die Kultur und Geschichte des Landes.
Beobachten Sie eine Vielzahl von Tieren bei der Ramat Gan Safari und gehen Sie selbst auf Safari.
Entdecken Sie das Kunstmuseum von Tel Aviv.

Eretz-Israel-Museum

Das Eretz Israel Museum hat einen großen Campus, daher solltest du auf jeden Fall genug Zeit einplanen, um alles zu sehen. Tauchen Sie ein in Israels faszinierende Geschichte und interessante Kultur. Entdecken Sie zum Beispiel die verschiedenen Pavillons im Museum, die sich mit den unterschiedlichsten Themen wie Keramik oder Glas beschäftigen. Es gibt auch ein Planetarium und eine Mühle, die Sie besuchen können. Darüber hinaus bietet das Museum auch wechselnde Wechselausstellungen, sodass es hier immer etwas Neues zu entdecken gibt.

Ramat Gan Safari: Immer ein Erlebnis

Die Ramat Gan Safari, die auch den offiziellen Namen „Zoological Center Tel Aviv-Ramat Gan“ trägt, ist nicht nur ein Zoo, sondern auch ein Safaripark. Daher können Sie hier diverse exotische Tiere bestaunen und sich auch auf ein Safari-Erlebnis begeben. Zu den Tieren, die die Ramat Gan Safari ihr Zuhause nennen, gehören Giraffen, Bären und Wüstenkatzen. Das Safarigelände erstreckt sich über rund 100 Hektar und bietet damit viel Platz für den beliebten Park. Darüber hinaus beherbergt der Campus auch das Israeli Wildlife Hospital, das sich der medizinischen Versorgung von Wildtieren widmet.

Tel Aviv Museum of Art: Entdecken Sie die Welt der Kunst

Innerhalb Israels ist das Tel Aviv Museum of Art das führende Museum im Bereich zeitgenössischer und moderner Kunst. Es beherbergt auch die weltweit größte Sammlung israelischer Kunst. Die Exponate umfassen verschiedene Gemälde, Skulpturen, Videokunst und Fotografien. Neben den Dauerausstellungen gibt es auch viele Wechselausstellungen, sodass sich ein Flug nach Tel Aviv und ein Besuch im Kunstmuseum immer lohnen.

Insider-Tipps für Tel Aviv

Tel Aviv ist eine der berühmtesten Metropolen Israels. 1909 war es nur ein kleiner Vorort, der zur Stadt Jaffa gehörte. 1950 wurden beide Teile zusammengelegt und erhielten den heutigen Namen der Stadt. Die jahrhundertealte Geschichte der Stadt Jaffa zeigt sich in den verschiedenen historischen Gebäuden, darunter die Weiße Stadt. Es besteht aus mehr als 4.000 Gebäuden, die in und um die dreißiger Jahre im Einklang mit dem Bauhaus und internationalen Stilen errichtet wurden. Aber auch an Kunst und Kultur mangelt es Tel Aviv nicht. Wenn Sie nach Geheimtipps und versteckten Orten suchen, werden Sie hier sicher fündig.

Beobachten Sie spektakuläre Sonnenuntergänge am Ende des alten Hafens

Der alte Hafen von Tel Aviv, erbaut 1938, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Heute ist es nicht mehr in Betrieb und dient nun als zentraler Punkt eines sehr beliebten Viertels. Sie beeindruckt die Besucher mit ihren zahlreichen Institutionen, die Tag und Nacht geschäftig sind. Seit der neue Hafen von Ashdod 1965 eröffnet wurde, dient sein Vorgänger nur noch als Ort der Entspannung und Geselligkeit. Besonders malerisch ist der steinerne Pier am Ende des Geländes. Es ist wirklich romantisch, die leuchtend rote Sonne über dem Horizont am Meer untergehen zu sehen.

Der einzigartige Steingarten im Yarkon Park

Der Yarkon Park in Tel Aviv ist einer der größten Parks der Stadt. Es ist nach dem gleichnamigen Fluss benannt. Auf dem Gelände finden Sie große Wiesenflächen zum Ausruhen sowie viele sportliche Aktivitäten. Der große Park beherbergt auch botanische Gärten, einen Wasserpark, einige schöne Teiche und zwei Konzertsäle. Ein besonderes Highlight ist der Steingarten. Es ist das größte seiner Art weltweit. Dort können Sie über 3.500 Pflanzenarten entdecken. Entlang der Fußwege stehen gemütliche Bänke, auf denen Sie sich eine Weile entspannen können.

Attraktionen und handgefertigte Produkte auf dem Nahalat Binyamin Market

Ein Geheimtipp ist der farbenfrohe Nahalat Binyamin Market. Das rege Treiben und Feilschen mit den temperamentvollen Händlern ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Jeden Freitag ist der Platz am Ende der Fußgängerzone ein zentraler Punkt für handwerkliches Schaffen. Alle Produkte, die auf dem Markt angeboten werden, sind handgefertigt. Kleine und große Künstler verleihen den Veranstaltungen einen authentischen Charme. Lebendige Straßeninszenierungen bereichern das Erlebnis zusätzlich. Ausgefallene Geschenke und Souvenirs findet man an jeder Ecke. Für das kulinarische Wohl sorgen zahlreiche gemütliche Cafés. Buchen Sie Ihre Flüge nach Tel Aviv und erleben Sie das moderne Israel!

Werbung

Von sn7376