Mo. Jan 30th, 2023
Tscheljabinsk-Urlaub

Reisetipps für Tscheljabinsk (CEK)

Tscheljabinsk – die russische Stadt am Ural

Die russische Stadt Tscheljabinsk liegt zwischen Zentral- und Südural. Wc0 gibt Ihnen nach einem Flug nach Tscheljabinsk gerne ein paar Tipps für einen schönen Urlaub. Die Stadt hat historische Gebäude aus vergangenen Jahrhunderten, sowie moderne Häuser und Straßenzüge zu bieten. Der große Gagarin Central Park ist die grüne Oase der Stadt. Die bekannteste und beliebteste Touristenattraktion ist die Fußgängerzone Kirova Street. Besonders sehenswert ist die Skulpturenmeile am Straßenrand. Hier finden Sie naturalistisch gestaltete Figuren, die lebensgroß und wichtig für die Stadt sind. Ein weiterer Touristenmagnet ist das 1903 erbaute Theater. Wer mehr über Tscheljabinsk und seine Geschichte erfahren möchte, sollte das Kunstmuseum der Region Tscheljabinsk besuchen.

Das Kunstmuseum der Region Tscheljabinsk – das berühmteste Museum der Stadt

Dieses 1940 eröffnete Kunstmuseum beherbergt eine Gemäldegalerie. Hier werden mehr als 11.000 Exponate ausgestellt. Unzählige Gemälde, Bilder, Zeichnungen und Skulpturen sowie angewandte und dekorative Kunst begeistern die Besucher. Neben russischer Kunst zeigt das Museum auch Werke aus anderen europäischen Ländern sowie aus Mittelalter und Neuzeit.

Kirowa-Straße – Tscheljabinsks berühmteste Straße

Wer ein paar Tage in Tscheljabinsk verbringt und die Stadt erkunden möchte, kommt auf jeden Fall am Platz der Revolution vorbei. Hier beginnt die Kirova-Straße, die schönste Fußgängerzone der Stadt. Hier finden Sie viele Geschäfte und Boutiquen sowie Restaurants und Cafés. Nehmen Sie sich unbedingt eine Minute Zeit, um die einzigartigen, lebensgroßen Figuren der Skulpturenmeile zu bewundern. Die Kirova-Straße ist übrigens auch bei Nachtschwärmern beliebt, da viele Bars, Clubs und Casinos bis spät in die Nacht geöffnet haben.

Das historische Museum und die Geschichte der Stadt

Das historische Museum von Tscheljabinsk öffnet seine Türen, um Ihnen einen Einblick in die Geschichte der Stadt zu gewähren. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die moderne Metropole 1736, als sie noch eine Festung war. Es war Teil mehrerer Konflikte, bevor es schließlich Stadtrechte erlangte. Tscheljabinsk erhielt einen industriellen Aufschwung, als Anfang des 20. Jahrhunderts Zugverbindungen nach Moskau und Jekaterinburg eingerichtet wurden. Als einer der wichtigsten Industriestandorte des Russischen Reiches wuchs die Stadt schnell. Das und mehr entdecken Sie mit einen Urlaub in Tscheljabinsk.

Werbung

Von sn7376