Mo. Jan 30th, 2023
USA Urlaub

Reisetipps nach Tucson (TUS)

Urlaub nach Tucson: Die Universitätsstadt mit internationalem Flair

Mit rund 500.000 Einwohnern ist Tucson die zweitgrößte Stadt Arizonas. Der Name (Chuk Shon) wurde der Stadt von dem indianischen Stamm Tohono O’odham gegeben, der ursprünglich in der Gegend lebte. Es bedeutet „am Fuße des schwarzen Berges“. Tucson liegt inmitten von Bergketten, die bis zu fast 10.000 Fuß hoch reichen. Mit einer Höhe von 2.800 Fuß erhebt sich der Sentinel Peak direkt hinter der Stadt. Als Studentenstadt hat Tucson ein aktives Nachtleben mit einer großen Auswahl an Bars, die oft Live-Musik bieten. Die meisten von ihnen befinden sich in Gehweite der Universität, in der 4th Avenue und der Congress Street. Unzählige interessante Touren können unternommen werden, um die Wüste und ihre riesigen Kakteen zu erleben.

Freilichtmuseum in der Wüste

Außerhalb von Tucson liegt das sogenannte Arizona-Sonora Desert Museum, das etwa 8 Hektar groß ist. Es umfasst eine Fülle ungewöhnlicher Pflanzen und einen großen Zoo. Es macht Spaß, die reiche Tierwelt mit Bibern, Kojoten, Ottern, Schlangen, flinken Kolibris und bunten Schmetterlingen zu beobachten. Die Mitarbeiter sind für ihre Freundlichkeit bekannt und geben ihr Wissen gerne an die Besucher des Parks weiter. Da die Temperaturen meist sehr hoch sind, empfiehlt sich ein Besuch in den frühen Morgenstunden. Dann sind die Tiere auch am aktivsten.

Filmstudios in Tucson: Stuntshows und Westerndrehs

Eine ganz andere Attraktion sind die Old Tucson Studios in der Sonora-Wüste. Unzählige Filme wurden dort gedreht, insbesondere der alte Western „Arizona“ im Jahr 1939. Während der Dreharbeiten wurde die Stadt Tucson so umgebaut, dass sie aussah wie in den 1860er Jahren. Ein Großteil der Lehmziegelhäuser steht noch und wurde sogar erweitert. Die stimmungsvolle Kulisse war im Laufe der Jahre Schauplatz vieler populärer Filme, wie „Rio Bravo“ mit John Wayne. Zwischen 1977 und 1983 wurde hier auch die berühmte Show „Little House on the Prairie“ gedreht, die jahrelang eine beliebte Sendung war und noch heute im Fernsehen gezeigt wird.

Entdecken Sie die Welt der Sterne im National Observatory

Obwohl das Kitt Peak National Observatory etwa 37 Meilen außerhalb von Tucson liegt, ist es dennoch einen Besuch wert. Das größte Sonnenteleskop der Welt und verschiedene andere Riesenteleskope befinden sich auf dem Gipfel des 6.800 Fuß hohen Berges Kitt Peak. Auch Menschen, die sich nicht für Astronomie interessieren, werden begeistert sein, an einer der Führungen teilzunehmen. Es gibt jeden Tag drei verschiedene Touren, darunter eine nachts. Für letzteres sollten Sie sich für kaltes Wetter kleiden. Egal wie warm es tagsüber ist, nachts ist es in der Sonora-Wüste eiskalt. Buchen Sie Ihren Urlaub nach Tucson bei wc0 und entdecken Sie die Sterne!

Werbung

Von sn7376

Schreibe einen Kommentar