Mo. Jan 30th, 2023
lissabon

Reisetipps nach Lissabon (LIS)

Genießen Sie das Leben in Lissabon

Mit einem Urlaub nach Lissabon buchen Sie zu jeder Jahreszeit die Gewissheit, dass Ihnen die Sonne folgt. In Portugals Hauptstadt erleben Sie portugiesisches Flair durch unzählige Kulturschätze und eine attraktive Altstadt. Entspannen Sie sich in einem der vielen Cafés und beobachten Sie das bunte Treiben um Sie herum. „Pastelarias“ (deutsch: Süßwaren) präsentieren köstliche traditionelle Spezialitäten. Viele Orte bieten einen fantastischen Blick auf die schöne Stadt. Entlang des Flusses Tejo (Rio Tejo) finden Sie gemütliche Restaurants, in denen fast überall Fisch und Meeresfrüchte erhältlich sind. Auch die köstlichen Rot- und Weißweine der Region sorgen für ein fantastisches kulinarisches Erlebnis.

Herrlicher Panoramablick von der Burg Sao Jorge

Das Castelo de Sao Jorge wurde im 11. Jahrhundert von den Mauren erbaut. Es ist das älteste Gebäude Lissabons. Zehn Wehrtürme verstärken die Burgmauer, die sich um die gesamte Festung zieht. Dank umfangreicher Renovierungsarbeiten befindet sich das Schloss in einem guten Zustand. Diese Verbesserungen waren notwendig, da die Burg 1755 durch ein starkes Erdbeben beschädigt wurde. Heute können Besucher auf den Burgmauern spazieren gehen und einen wunderschönen Panoramablick auf Lissabon genießen. Im Inneren des Schlosses finden Sie einen attraktiven Garten, der auch Sitzgelegenheiten zum Entspannen bietet. Ruhen Sie sich bequem aus und beobachten Sie, wie die Einheimischen Boule oder Domino spielen.

Nehmen Sie einen Aufzug zu den Klosterruinen

Besuchen Sie die weißen Klosterruinen von Convento do Carmo und erleben Sie die vielen Details, die noch in ihren Überresten vorhanden sind. Seit mehr als 110 Jahren führt ein Aufzug mit Aussichtsplattform zu der auf einem Berg gelegenen Sehenswürdigkeit. Sie werden über 140 Fuß hoch in die Luft getragen, wo Sie eine fantastische Aussicht genießen werden. Viele „Lisboetas“ – Einwohner Lissabons – besuchen regelmäßig das ehemalige Kloster. Dort gedenken sie der zahlreichen Einwohner, die im 18. Jahrhundert bei einem Erdbeben ums Leben kamen. Nur ein Flügel der Ruine wurde wieder aufgebaut, der heute das Hauptquartier der Republikanischen Garde ist. Wegen der außergewöhnlichen Akustik der Ruine finden dort in den Sommermonaten regelmäßig Konzerte statt.

Gulbenkian Museum – die Sammlung eines Millionärs

Calouste Sarkis Gulbenkian (1869 – 1955) ist ein sehr berühmter Name in Portugal. Es gehört einem armenischen Milliardär, der ein wichtiger Name im Ölgeschäft war. Nachdem er 1942 in seiner Wahlheimat England auf politische Probleme stieß, zog er nach Lissabon. Er übergab eine wertvolle Kunstsammlung und einen Großteil seines Vermögens an seine Stiftung „Fundacao Calouste Gulbenkian“. Heute können Sie im gleichnamigen Museum prächtige Exponate aus aller Welt bestaunen. Zu den bekanntesten Werken gehören das Monet-Gemälde „Stillleben mit Melone“, das Manet-Gemälde „Seifenblasen“ und Rembrandts „Porträt eines alten Mannes“. Genießen Sie die Schätze der portugiesischen Hauptstadt und buchen Sie Ihren Urlaub nach Lissabon!

Werbung

Von sn7376

Schreibe einen Kommentar